Urheberrecht

Datenschutz der Archivalien:

Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor bemüht sich im Rahmen der Erfassung keine Datengeschützen Informationen, wie Erfassungsdaten von Werken des Archivs, Digitalisierungen oder Ähnlichem, zu speichern oder zu veröffentlichen. Sollte dies dennoch der Fall sein, kontaktieren Sie uns umgehend und teilen Sie uns Ihr anliegen mit.
Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor übernimmt keine Haftung bei Verstoß gegen die Datenschutzrichtlinien, bei Dokumenten, Werkeinträgen und Digitalisierungen desselben, da es nicht zum Aufgabenbereich des Archivs gehört, Urheber oder mit dem Werk in Verbindung gebrachte Personen eines Werkes, einer Handschrift, einer Kopie oder eines Druckes zu ermitteln, wenn dieser keinen eindeutigen Vermerk (wie einen Namen) auf einem dieser von ihm geschaffenen Dokumenten zu machen. Konnte der Urheber ermittelt werden, wurde dies in unserem Online-Katalog kenntlich gemacht. Nach § 6 Abs. 3 hat jedermann Recht, zu erfahren, ob im Archivgut Daten zu seiner Person enthalten sind, soweit diese Bestände erfasst sind.

Urheberrechtsrichtlinien von Archivmaterial:

Wie schon im Abschnitt des Datenschutzes von Archivalien erwähnt gehört es nicht zur Aufgabe des Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor, den Urheber einer Handschrift, einer Kopie oder eines Druckes zu ermitteln, wenn dieser nicht eindeutig in einem dieser Dokumente gekennzeichnet ist. Das Handschriftenarchiv entsagt sich jeglichem externen Inhalt, der aus Digitalisierungen oder der Ähnlichen hervorgeht, da es hierfür nicht zuständig ist, sondern nur den Grundsatz de Archives erfolgt, Archivgut, als ein Relikt bedeutender regionaler Geschichte der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Dies geschieht, solange kein eindeutiges Verbot des Urhebers eingeholt wurde unter der Creative Commons-Lizenz by-nc-nd, um trotz allem dem Urheber eine Sicherheit zu bieten.
Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor versucht sich, soweit dies möglich ist, an die im Sächsischen Archivgesetz unter § 10 aufgeführten Schutzfristen zu halten. Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor übernimmt jedoch keine Haftung gegenüber Urheberrechtsansprüchen für Werke im Archiv, die nicht kenntlich gezeichnet sind, durch einen Namen oder ein Verfassungsdatum. Denn dieses ermöglicht erst die eindeutige Identifikation des Schöpfers des Werkes und auch die Einhaltung der Schutzfristen, die entweder 10 Jahre nach dem Tod des Urhebers, 100 Jahre nach der Geburt des Urhebers oder 60 Jahre nach der Entstehung des Werkes auslaufen. Für gekennzeichnete Werke sieht sich das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor in dem Sinnen nur beschränkt für den Inhalt verantwortlich, da dieser Werke vom Anfang des Schaffungsprozesses nicht als Privateigentum gedacht waren, sondern dem damals aktuellen Chorbetrieb des Dresdner Kreuzchores dienen sollte und damit offiziell in den Notenbestand des Dresdner Kreuzchores übergegangen sind. Dies wird auch oft durch einen Stempel des Kreuzchores oder des Rates der Stadt Dresden (der jedoch nicht mehr gültig ist und alle Werke, die in der Notenbibliothek des Dresdner Kreuzchores mit diesem Stempel gezeichnet sind oder waren automatisch in dessen Bestand übergangen sind). Das Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor kann somit auf Wunsch des Urheber, dessen Namen aus der Werkbeschreibung nehmen und weitere Personenbezogene Daten aus dem Digitalisat, wenn vorhanden, schwärzen lassen, jedoch besteht kein Anspruch auf Haftung des Dresdner Kreuchores, die die Handschriften, Drucke und Kopien gleich nach dem Schaffungsprozess offiziell an den Bestand der Notenbibliothek des Dresdner Kreuzchores übergegangen sind und von dort aus als Schenkung kassierten und ausgesonderten Materials der Bibliothek dem Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor überlassen wurde.

Urheberrechtsrichtlinien von sonstigem Material der Website:

Dokumente, gestalterische Elemente und sonstiges auf der Website veröffentlichtes Material, was nicht unter die Kategorie von Werkeinträgen in der Datenbank, Handschriften, Kopien und Drucken sowie der der Digitalisierungen fällt unterliegt dem eindeutigen Copyright des Handschriftenarchivs Dresdner Kreuzchor, vertreten durch Marc Eric Mitzscherling. Lediglich das die Logofamilie des Handschriftenarchivs, also das Icon und die Wortbildmarken unterliegen der Creative Commons-Lizenz by-nc. Auch das Übersetzen in fremde Sprachen bleibt dem Handschriftenarchiv Dresdner Kreuzchor vorbehalten. Andere Teile der Website, wie Plugins, weitere Tools sowie Icons unterliegen zum Teil schon anderen Copyright oder Lizenzen, die dann zu beachten sind. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum. Wenn Sie Informationen oder Medien für anderweitige Zwecke , wie zum Beispiel Medienberichte benötigen, kontaktieren Sie uns. Wir werden Ihnen ein Presse-Kit Paket mit gewünschtem Material bereitstellen, was dann auch, nach Absprache mit dem Archivar, für Ihre Zwecke frei verwendet werden kann und nicht unter dieses Urheberrechtserklärungen fällt.

 

house        magnifying-glass        download        cancel

 

Social:Email to someonePrint this pageTweet about this on Twitter